News Ticker

Schwerlastregal schräg angepasst

Unseren Abstellraum unterhalb der Treppe habe wir mit insgesamt drei Schwerlastregalen ausgefüllt. Eines gerade hin für längs, eines an der Seite hochkant und vorn ein schräges Modell. Leider gibt es keine schrägen Schwerlastregale zu kaufen, also musste eines angepasst werden.

Schräges Schwerlastregal Das Schwerlastregal wurde angeschrägt und passt perfekt in die Ecke

Vom vorhandenen Regal bis zur Wand haben wir etwas mehr als 80cm Platz. Hier passt auch die Breite von 40cm noch, neben der Tür allerdings stehen lediglich 17cm zur Verfügung.

Schwerlastregal in Einzelteilen

So kann ein Schwerlastregeal auch aussehen

Grundsätzlich besteht das Regal aus vier Elementen

  • 40cm Streben
  • 80 cm Streben
  • Mittelhalter
  • Einlegeböden

Für meinen Zweck müssen alle Elemente angefasst werden. Damit das Regal möglichst groß bleibt, belasse ich die Schräge vorn bei 80cm, wodurch die Wandstrebe etwas gekürzt werden muss. Auch die mittlere Versteifung muss etwas gekürzt werden.

Benötigtes Werkzeug

  • Bandmaß
  • Stichsäge (Holz- und Metallsägeblatt)
  • Bohrmaschine (Metallbohrer)
  • Metallpfeile

Das schräge Schwerlastregal

Ich habe für das kürzen des Regals etwa zwei Tage benötigt. Reine Arbeitszeit waren es sicherlich 16 Stunden.

Streben kürzen und nacharbeiten

nachgebaute Halteschiene

Links die Fälschung, recht das Original

Damit das Regal identisch wieder aufgebaut werden kann, habe ich die Befestigungsmethode nachgebaut und die Streben gekürzt.

  1. Streben mittels Stichsäge gekürzt, damit ich ein Modell der Befestigung erhalte
Holzstück als Vibrationsschutz

Da das dünne Alu beim Sägen stark vibriert, habe ich ein Holzstück in das Innere gelegt

2. Die gekürzte Halterung als Modell verwendet und auf die Strebe übertragen

Schwerlastregal Strebe Modell

Das abgeschnittene Stück gilft beim Anzeichnen. Der blaue Bereich muss entfernt werden

3. Mit dem Metallbohrer die Form nachgearbeitet

Halterung wird hergestellt

Je genauer ihr die Form aufbohrt, desto weniger muss gefeilt werden

4. Pfeilen bis das Ergebnis zu sehen ist

Gekürzte Schwerlastregal Halterung

Beide Seiten ähneln sich sehr

5. Die Arbeit muss insgesamt 10mal durchgeführt werden.

6. Mittlere Streben kürzen und Lasche nacharbeiten.

Mittelstrebe Schwerlastregal

Die Kürzte Mittelstrebe im Vergleich mit der Originallänge

7. Zusammenstecken, testen und nacharbeiten.

Schwerlastregal schräg

Die Erste Anprobe. Einige Halterungen mussten im Anschluss weiter bearbeitet werden, damit diese passen

Einlegebretter anpassen

8. Bodengröße messen und mit der Stichsäge verkleinern

Einlegebrtter angeschraegt

Die Einlegebretter müssen ebenfalls verkleinert werden

9. Dem Namen folgen und die Bretter einlegen

schräges Schwerlastregal

Schwerlastregal: schräg aber noch nicht ganz fertig

10. Mit dem Nachbarregal verschrauben

Regal einräumen

Schwerlastregal kann eingeräumt werden

Regal kann eingeräumt werden!

Nachdem alle Bretter eingelegt wurden kann der schönste Teil beginnen. Das Regal wird eingeräumt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*