News Ticker

Terrassentisch

Zur ersten recherche stand fest, der Terrassentisch muss ausziehbar sein. Allerdings haben wir uns am Ende doch für ein andere Modell entschieden? Warum, erfahrt ihr im Beitrag.

Terrassentisch mwh Futosa Terrasse endlich mit Terrassentisch

Die Auswahl an ausziehbare Terrassentischen ist gering. Entweder enorm teuer, hässlich oder … . Also haben wir uns die Frage beantwortet, wie viele Personen sitzen häufig am Tisch? Im Grunde nur wir zwei, ggf. einmal mit Kindern oder mit Besuchern. Aber auch dann sind zunächst 6 Plätze ausreichend.

Genügt uns das nicht, dann können wir auch unseren Wohnzimmer-Tisch auf die Terrasse stellen.

Die Auswahl an optisch schönen Exemplaren wuchs und wir konnten uns für das Set Futosa von MWH in der Farbe arctic erwärmen. Die Firma MWH wurde 1951 gegründet, war uns allerdings vorher gänzlich unbekannt.

Die Lieferung

Lieferung MWH Futosa

Gute gestapelt wurde uns das Terrassenset geliefert

Geliefert wurde das Tischset von einer Spedition auf einer Palette.

Die Stühle mussten somit nicht zusammengebaut werden, nur der Tisch wurde für den Transport zerlegt. Alle benötigten Utensilien (zwei Innensechskant, ein Maulschlüssel) sowie alle Schrauben, Unterlegscheiben und Sprengringe befanden sich in einer Verpackung.

Zur Montage wurde empfohlen zunächst alle Schrauben an den benötigten Ort zu stecken und dann festzuziehen. Ich gehe davon aus, dadurch soll gewährleistet werden, dass der Monteur parallel an allen Schrauben dreht 😉

Danach den Tisch zu zweit umdrehen – ist relativ schwer und ich wollte nicht über die Beine kippen.

Ich weiß noch nicht genau was Creatop heißen mag. Dennoch macht die Tischplatte einen hochwertigen Eindruck. Der Tisch hat die Maße 160x95x74cm.

Die Farbe der pulverbeschichteten Aluminiumgestelle wird als arctic bezeichnet. Sieht in der Tat sehr weiß aus. Wirkt gut, könnte allerdings bei hoher Sonneneinstrahlung sehr hell sein.

Alle Details zum Set.

Worauf beim Kauf eines Terrassentischs achten?

  • Füße sollten sich in der Höhe anpassen lassen.

Wir haben nicht darauf geachtet und uns sehr gefreut, dass unser Tisch verstellbare Tischbeine hat. Die meisten Terrassen besitzen ein Gefälle. Dadurch würde der Tisch schräg stehen oder man muss mit „Untersetzern“ ausgleichen. Dann doch lieber gleich auf verstellbare Füße achten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*