News Ticker

Zaunbau

Zaunbau Symbolbild Zaunbau Symbolbild

Im Juli 2015, das Haus war also noch längst nicht fertig, haben wir mit dem Zaunbau begonnen. Wir hatten uns überlegt, dass es toll ist, wenn sich unser Hund direkt zu Beginn frei im Gelände bewegen kann. Dafür ist allerdings ein Zaun sinnvoll.

Was für ein Zaun soll es sein?

Uns war im Grunde direkt klar, dass es ein Doppelstabmattenzaun werden soll. Unabhängig voneinander haben wir beide beim Spatzierengehen auf diesen Zauntyp gezeigt. Die Farbe stand ebenfalls sofort fest, denn anthrazit muss auch der Zaun werden! Einzig die Frage nach den Toren ist geblieben. Und, ob die Zaunfelder an die Gabionen befestigt werden dürfen, mussten wir herausbekommen. Bei der Internetrecherche sind wir auf 1A-Zaundiscount aufmerksam geworden.

Diese haben eine Dependance in Chemnitz, wodurch wir einen Ausflug rechtfertigen konnten: Zaunarten begutachtet, Tore bestaunt, Fragen gestellt, Zaun konfiguriert und bestellt.

Zaunvarianten

Wahrscheinlich war es gut, dass wir uns in diesem Fall so unkompliziert entschieden haben, denn es gibt wirklich interessante Modelle und Arten. Eine kleine – namentliche Auswahl – möchte ich hier erwähnen. Häufig werden zwischen den Varianten Aluminium- und Stahlzaun unterschieden.

  • Lattenzaun (waagerecht und senkrecht)
  • Palisadenzaun
  • Dekorzaun
  • Breitstabzaun
  • Lamellenzaun
  • Einstabzaun
  • Füllungszaun
  • Jägerzaun
  • Krippgitterzaun
  • (Kunst)Schmiedezaun
  • Rundstabzaun
  • Einzelstabzaun
  • Lochblechzaun

Eine relativ schöne Übersicht zu den einzelnen Arten findet sich hier.

Die Zaunlieferung

Geliefert wurde der Zaun am 17. Juli 2015. Die Einzelteile befanden sich auf unterschiedlichen Paletten. Da unser  Haus zu diesem Zeitpunkt noch längst nicht fertig war, mussten wir uns nach einer alternativen Unterbringung umschauen. Das bedeutete, alle Teile wurden von den Paletten gehoben und zur temporären Unterbringugn transportiert, nur um wenige Wochen später noch einmal angepackt zu werden.

Wir mussten noch

Vorbereitungen für den Zaunbau

treffen.

Transport Doppelstabmatten Zaun im Transporter
Die Zaunsfelder passten in einen Mercedes Transporter der V-Klassen Größe

Leider schreibe ich diese Passage erst Jahr nach dem Bau, wodurch die Erinnerungen nicht mehr frisch sind.

Für das Fundament mussten Löcher ausgehoben werden. Dabei entsteht fast automatisch eine wichtige Frage: Welche Bezugshöhe wird gewählt?

All unsere Zaunspfosten ragen 130cm über der Bordsteinkante heraus. Das führt dazu, dass zwei nebeneinanderliegende Zaunsfelder immer die gleiche Höhe aufweisen, obwohl das Gelände ein Gefälle besitzt.

Andere Montagevarianten versetzen die Zaunsfelder, damit die Oberkante in Waage ist.

Ich gehe davon aus, dies ist schlicht eine optische Entscheidung und noch immer gefällt uns unsere Variante besser.

Positionierung des Eingangtores

An der Stelle sind wir etwas blauäugig herangegangen, denn wir haben den Zaun während unser Haus gebaut wurde, montiert. Dementsprechend befand sich auch das Gelände im unbearbeiteten Zustand.

Das Tor haben wir allerdings lediglich optisch positioniert. Die Höhe allerdings haben wir nicht bedacht.

Um in die Haustür zu kommen müssen wir – wie bei vielen Häusern typisch – eine Stufe nach oben steigen. Die 2 Meter vom Podest zur Bordsteinkante wurden mit einem Gefälle von über 3,5 Prozent überbrückt. Das Eingangstor öffnet allerdings ausladend mit einer Breite von 150 Zentimetern und lässt am Ende nur ein paar Milimeter Luft.

Dies sollte besser geplant werden 😉

Ansonsten gestaltete sich der Zaunbau vergleichsweise monoton:

  1. Loch graben
  2. Zaunspfosten positionieren
  3. Pfosten betonieren
  4. Zaunsfeld einhängen
  5. weiter mit dem nächsten Loch (1.)

Mittlerweile steht unser Zaun seit über fünf Jahren und die Farbe verbleicht an einigen Stellen. Bei Gelegenheit werde ich euch Fotos davon zeigen

1 Kommentar zu Zaunbau

  1. Wir haben ebenfalls vor einen anthrazitfarbenen Zaun zu bauen, eventuell einen Rundstabzaun oder einen Lamellenzaun. Vielen Dank für die Auflistung der Alternativen zur Zaun Auswahl.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*